Mittwoch, 14. April 2021

Bittere Niederlage gegen Straubing

Offener Schlagabtausch mit bitterem Ende. Die Kölner Haie unterlagen am Mittwochabend den Straubing Tigers mit 4:5. Erstmals seit sechs Heimspielen waren es nicht die Haie, die das erste Tor erzielten. Einen frühen Führungstreffer der Gäste konterte Frederik Tiffels zwar zum Ausgleich, aber die Bayern erspielten sich auch danach gute Chancen und gingen in der Konsequenz auch wieder in Führung. Köln startete mit viel Zug zum gegnerischen Tor in den Mittelabschnitt. Und so dauerte es nur 225 Sekunden bis der KEC die Partie durch die Tore von Jason Akeson und Geburtstagskind Kevin Gagné drehte. Beide Teams schenkten sich in einem sehr körperbetonten Spiel nichts. Aber die Haie-Verteidigung blieb standhaft. Mit der 3:2-Führung ging es für die Mannschaft von Trainer Uwe Krupp ins Schlussdrittel. In diesem sollte es wie schon beim ersten Aufeinandertreffen beider Klubs vergangenen Sonntag verrückt werden. Zuerst glich Straubing aus, ehe der KEC nur kurz darauf durch Akeson wieder in Führung ging. Die Tigers blieben gefährlich. Zuerst wurde ein vermeintliches Tor nach Videobeweis aberkannt, im nächsten Anlauf klappte es dann. Beide Mannschaften drängten auf den Siegtreffer – und Straubing erzielte ihn. Sie nutzten eine Überzahlsituation knapp fünf Minuten vor Spielende aus. Mit nur noch zwei verbleibenden Spielen besteht für die Kölner Haie nur noch eine theoretische Chance, Platz 4 und somit die Playoffs zu erreichen. Die Playoff-Teilnahme ist aber aufgrund des schlechteren Torverhältnisses unwahrscheinlich. 

Highlights & Fakten:
 
Tore: 0:1 Balisy (Laganière, Gormley) 1. Minute; 1:1 F. Tiffels (Matsumoto, Gagné) 11. Minute; 1:2 Williams (Eder, Brandt) 14. Minute; 2:2 Akeson (Matsumoto, Ugbekile) 22. Minute; 3:2 Gagné (Sheppard) 24. Minute; 3:3 Eder (Eriksson) 43. Minute; 4:3 Akeson (Barinka, Sill) 45. Minute; 4:4 Eriksson (Eder) 51. Minute; 4:5 Mouillierat (Acolatse, Williams) 56. Minute

Fakten:

  • Meilenstein: Moritz Müller absolvierte gegen Straubing sein 900. DEL-Spiel – allesamt für die Kölner Haie
  • Selbst beschenkt: Kevin Gagné traf an seinem Geburtstag. Es ist gleichzeitig sein erster Saisontreffer
  • Comeback: Nach sieben Wochen Pause kehrte Verteidiger Maury Edwards zurück ins Haie-Line-Up

Stimme:

Lucas Dumont: "Wir haben das Spiel lange offen gehalten, hatten die Führung, hatten Chancen die Führung auszubauen, aber am Ende hat es nicht gereicht. Wir wollen in den kommenden Partien unsere beste Leistung zeigen und beide Spiele gewinnen."

Uwe Krupp: "Das erste Tor war wichtig, aber wir haben alles versucht, so dass wir noch einmal im zweiten Drittel zurückgekommen sind. Dann ging das Momentum hin und her und Straubing hat im richtigen Moment seine Chance genutzt, um das entscheidende Tor zu schießen. Wir haben zu viele Fehler gemacht, obwohl wir offensiv genug gemacht haben, um heute Punkte zu gewinnen. Wir werden versuchen uns in den nächsten zwei Spielen teuer zu verkaufen. Da muss noch einiges für uns laufen, damit wir jetzt noch eine Chance haben. Aber in erster Linie geht es jetzt um die Spielvorbereitung."

Ausblick:

Für die Haie geht es zum Saison-Endspurt am Wochenende nach Nürnberg (Freitag, 19:30 Uhr) und Schwenningen (Sonntag, 14:30 Uhr). Beide Spiele werden live auf MagentaSport übertragen.

Im Bild: Zach Sill (l.) und Goalie Justin Pogge (r.) verteidigen vor dem Kölner Tor (City-Press GmbH)

 

Weitere Meldungen

Montag, 10. Mai 2021

Drei Haie reisen zur letzten Vorbereitungsphase nach Riga

Aufgebot für Phase 4 nominiert Für das DEB-Team geht es jetzt nach...

Montag, 10. Mai 2021

Junghaie kooperieren mit TH Köln

Der KEC "Die Haie" e.V. hat in der Technischen Hochschule Köln einen...

Freitag, 07. Mai 2021

Berlin ist Meister

Die Kölner Haie gratulieren den Eisbären Berlin zur Deutschen Meisterschaft Die PENNY...

Dienstag, 04. Mai 2021

Neues von den DEB-Teams

Start der dritten WM-Vorbereitungsphase für die deutsche A-Nationalmannschaft Kein Weiterkommen für die...

Montag, 03. Mai 2021

Kölner Haie verpflichten Stürmer Maximilian Kammerer

Die Kölner Haie haben Maximilian Kammerer unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Stürmer...