Haie erleben!

Die Haie sind ein Erlebnis! Eishockey hat in Köln eine lange Geschichte und ist fest in der Domstadt verwurzelt. Als Kölner Traditionsclub und Gründungsmitglied der Deutschen Eishockey Liga sind die Kölner Haie weder aus Köln noch aus der deutschen Profiliga wegzudenken.

Die Erfolgsgeschichte des KEC begann 1972, als die Haie aus der Taufe gehoben wurden und sich über die Jahre zum absoluten Kult-Club entwickelten. Die Vereinsgeschichte ist seitdem von legendären Playoff-Spielen, heroischen Siegen, tränenreichen Niederlagen, zahllosen Starspielern und charismatischen Trainern geprägt.

Achtmal wurde der KEC Deutscher Meister mit weiteren acht Finalteilnahmen. Aber alle – Spieler, Fans, Verein und Stadt – sind sich sicher: Da geht noch einiges mehr!

Der KEC sorgte auch über die Landesgrenzen hinaus für Aufsehen. Der Gewinn des Sprengler Cups (1999, Schweiz), der Sieg beim Tatra Cup (2011, Slowakei) und die Auszeichnung mit zwei Silber- (1985 und 1996) und einer Bronzemedaille (1989) beim Europapokal sorgten für internationales Interesse am Verein.

Zuschauermagnet

Die Kölner Haie ziehen die Fans an wie die Kölsch-Kneipe die Karnevalisten. Über 8 Millionen Zuschauer pilgerten seit dem Umzug in die LANXESS arena 1998 zu den Heimspielen der Haie. Bevor durch die Corona-Pandemie die Saison 2020/2021 ganz ohne Zuschauer absolviert werden musste, haben die Haie in der Saison 2019/2020 ihre eigene Bestmarke, was den Zuschauerschnitt pro Hauptrundenpartie in der heimischen Arena betrifft, mit 13.333 Fans einmal mehr übertroffen und erzielten damit den drittbesten Schnitt Europas. Neben den zahlreichen Pflichtspielen, die der KEC in der Multifunktionsarena im Herzen von Köln-Deutz bestreitet, war die Arena bereits drei Mal (2001, 2010 und 2017) Austragungsort einer Eishockey-Weltmeisterschaft. Kein Wunder, wenn man die größte Arena Deutschlands beherbergt. Doch die LANXESS arena ist nicht nur ein Ort der großen Zahlen, sondern auch der Emotionen und der Leidenschaft. Das spürt jeder.

Digitaler Europameister

Was man als Zuschauer in der Arena erlebt und spürt, wollen die Haie auch digital ausstrahlen – ein virtuelles Live-Erlebnis also! Auf den Online-Kanälen ist der KEC europaweit führend im Eishockey. Die Kölner Haie sind eine der bekanntesten Eishockey-Marken in Europa. Eine große mediale Reichweite mit über 329.000 Followern auf Social Media stellt das eindrucksvoll unter Beweis. Damit ziehen sie an europäischen Spitzenclubs wie dem Frölunda HC oder Oulun Kärpät vorbei und verbuchen sogar mehr Follower als einige deutsche Erst- und Zweitligisten im Fußball. Auf ihren Social-Media-Kanälen halten die Kölner Haie ihre Fans stets auf dem neusten Stand, bieten ihnen informativen und unterhaltsamen Content sowie „Behind-The-Scenes“-Einblicke. Die neue Haie-App wurde bereits über 16.000-mal gedownloadet und begeistert mit Features wie dem Liveticker, Videos, News und einem Quiz. Die Website, haie.de, verzeichnete in der regulären Saison 2019/20 über 4 Millionen Impressionen.

TV-Quotenhit

Auch im TV kommen Eishockeyinteressierte nicht am Kölner Club vorbei. MagentaSport überträgt alle Spiele der PENNY DEL live und in voller Länge. Trotz 38 statt regulär 52 Saisonspielen, konnten die Haie ihre Gesamtzuschauerzahl bei MagentaSport in der Saison 2020/21 im Vergleich zur Vorsaison deutlich auf insgesamt 2,433 Mio. Zuschauer steigern. Zusätzlich werden auf SPORT1 im Free-TV einzelne Spiele und Highlights der Haie-Profis übertragen. Dadurch kamen die Haie bei der generellen TV-Reichweite in der Saison 2020/21 auf 1,43 Mio. Zuschauer pro Spiel. Der KEC schnitt damit bei den Gesamtzuschauerquoten in der Hauptrunde auf SPORT1 und MagentaSport im Ligavergleich am besten ab.

Innovationen

Doch von nichts kommt nichts. Die Kölner Haie entwickeln immer neue und innovative Angebote. Als Reaktion auf die coronabedingten Kontaktbeschränkungen riefen die Kölner Haie in der Sommerpause 2020 einen Podcast mit wechselnden Gästen ins Leben und veranstalteten ein digitales Trikot-Live-Event, um die Fans wenigstens virtuell teilhaben zu lassen. Es folgten eine Pre-Game Show live aus der LANXESS arena vor jedem Heimspiel, digitale Events und Talks sowie eine virtuelle Arenaführung. 2019 veröffentlichte der KEC als erster Klub der PENNY DEL mit „Unter Haien“ ihre eigene Dokumentation. Allein die erste Staffel verbucht rund 230.000 Views!

Markenwert

Mittlerweile sind die Kölner Haie zu einer eigenen Marke mit starkem Wert herangereift. Durch ständige Pflege und Verbesserung der Marke bilden Marke und Logo des Vereins heute das Kapital des KEC. So bauten sich die Kölner Haie ein immer größer werdendes Netzwerk mit Partnern auf, die von dem hohen Wiedererkennungswert und den positiven Assoziationen der Haie profitieren können. Denn die Marke Kölner Haie steht für klare Werte: authentisch, sympathisch und einzigartig. Neben dem klaren Fokus auf den sportlichen Erfolg, verlieren die Haie auch ihre gesellschaftliche Verantwortung nicht aus den Augen. Der stetige Einsatz für Vielfalt und Inklusion sowie die Förderung der Jugend machen die Kölner Haie zum sympathischsten Eishockeyclub der Region.

 

AKTUELLE NEWS