Donnerstag, 03. September 2020

Update für unsere Fans

Liebe Haie-Fans,

in gut zwei Monaten wollen wir in die neue Saison starten. Unser großes Ziel ist es, die Spiele unserer Mannschaft in der LANXESS arena gemeinsam mit Euch zu erleben. Dafür arbeiten und kämpfen wir hier im Haie-Zentrum jeden Tag.

Wir wollen mit Euch gut und verlässlich kommunizieren. Die Rahmenbedingungen hierfür sind momentan unheimlich schwierig. Aktuell ändern sich die Vorgaben aus der Politik beinahe täglich – was eben noch als verbindlich galt, kann wenig später hinfällig sein.

Stand heute sind laut der Coronaschutzverordnung in NRW sportliche Großveranstaltungen vor mehr als 300 Zuschauern untersagt. Andere Veranstaltungen dürfen bereits wieder vor größerem Publikum stattfinden. Wir stehen in einem engen Austausch mit den anderen DEL-Clubs, der Ligaführung, dem DEB, bilden Allianzen mit anderen Sportarten und verschaffen uns gemeinsam bei der Politik Gehör. Die Zeit drängt und wir kämpfen auf vielen Ebenen dafür, ab dem 13.11. vor Zuschauern in die Saison zu starten.

Eine Frage, die wir stellen, lautet: Welchen Beitrag kann Sport in dieser Krise leisten? Bundeskanzlerin Angela Merkel hat als eines der großen Ziele genannt, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu bewahren. Genau das ist einer der herausragenden Werte des Sports! Sport stiftet Identität, verbindet Menschen, hat einen sozialen, integrativen und inklusiven Auftrag. Spitzensport strahlt in Nachwuchs- und Breitensport und bildet Vorbilder für unsere Kinder aus. All das sagen auch Politiker, wenn sie den Sport wertschätzen. Jetzt ist die Zeit, zu beweisen, dass das auch ernst gemeint ist.

Eishockey-Fans haben in den letzten Jahrzehnten immer eindrucksvoll bewiesen, wie verantwortungs- und respektvoll sie miteinander umgehen – sei es bei KEC-Spielen und bei Eishockey-Weltmeisterschaften in Köln.

Bestimmt stellt Ihr Euch die Frage, was mit Eurer Dauerkarte passiert oder wie Ihr mit sicherem Gefühl in die Arena kommt. Wir werden Euch darauf Antworten geben, sobald wir verlässliche Informationen von den Behörden und der Politik erhalten haben. Bis dahin bitten wir Euch weiter um Geduld. Wir arbeiten im Hintergrund an vielen verschiedenen Lösungen für verschiedene Szenarien.

Eine wichtige Grundlage für unser Vorgehen stellt dabei das Hygienekonzept dar, das wir gemeinsam mit der LANXESS arena erarbeitet haben – mit dem klaren Ziel, in unserer Halle ab dem 13.11. vor Publikum zu spielen. Dieses Konzept wird gerade der neuen Verordnung vom 1.9. angepasst und in Kürze dem Gesundheitsamt vorgelegt. 

Uns allen ist klar, dass gerade am Anfang Veränderungen und Einschränkungen im verantwortungsvollen Umgang mit der Situation gefordert werden. Dabei müssen wir mit Sicherheit auch die eine oder andere „Kröte schlucken“. So müssen wir im aktuellen Hygienekonzept auf Stehplätze verzichten, was sehr schmerzhaft aber momentan leider unumgänglich ist. Auch hier arbeiten wir an Lösungen und stehen im Austausch mit unserem Fanprojekt.

Es geht bei all diesen Maßnahmen darum, den Eishockey-Standort Köln zu erhalten.

Danke für Eure Geduld und Eure Unterstützung!

Eure Haie

#immerwigger

Foto: City-Press

 

Weitere Meldungen

Donnerstag, 24. September 2020

Haie-Fans, ihr seid gefragt!

Wir wollen Eure Meinung wissen Mit etwas Glück 3x1 Haie-Trikot gewinnen Gerade...

Donnerstag, 24. September 2020

Goldener Hai gewinnt die lebenslange Haie-Dauerkarte

Wolfgang Lück gewinnt bei Haie-Preistagen die lebenslange Dauerkarte Gewinner ist als langjähriger...

Dienstag, 22. September 2020

Der vergessene Kölner Sport

In der folgenden Pressemitteilung berichtet die Allianz Kölner Sport u.a. über eine...

Dienstag, 22. September 2020

Leon Draisaitl ist wertvollster Spieler der NHL-Hauptrunde

Kölsche Jung wird mit der Hart Memorial Trophy und dem Ted Lindsay...

Montag, 21. September 2020

Statement der PENNY DEL zur aktuellen Situation

Am heutigen Montag (21.09.) haben sich die 14 Clubs der PENNY DEL...