Der „Haie-Dauerkarten-Zweitmarkt“ 

  • Ticketbörse für alle Haie-Dauerkarteninhaber

  • Anteilig den Preis der Dauerkarte zurückerhalten

  • Alle Infos findet Ihr hier!

 

Da in der Saison 2020/2021 die Dauerkarte nicht als Eintrittskarte gilt, entfällt auch die Möglichkeit, einen Dauerkartenplatz im Haie-Dauerkarten-Zweitmarkt anzubieten!

 

Sollte es Dauerkarteninhabern einmal nicht möglich sein, ein Spiel unserer Kölner Haie zu besuchen, haben diese bei allen Heimspielen die Möglichkeit, Ihre Dauerkarte auf dem „Haie-Dauerkarten- Zweitmarkt“ zum Verkauf anzubieten. Wird der jeweilige Dauerkartenplatz für dieses Spiel gekauft, so wird der Dauerkartenpreis anteilig erstattet.

Hinweis: Tickets, welche über andere Zweitmärkte erworben werden, enthalten immer das Risiko, gefälscht, gesperrt oder ungültig zu sein.

Hier beantworten wir Euch alle Fragen zum „Haie-Dauerkarten-Zweitmarkt“:

Wie registriere ich mich für den Haie-Dauerkarten-Zweitmarkt?
Du hast von uns einen Autorisierungscode erhalten. Klicke in unserem Online-Ticketshop auf „Anmelden“ und anschließend auf „Autorisierungscode“. Hier kannst Du Dir nun Dein eigenes Benutzerkonto erstellen, welches mit Deiner Dauerkarte verknüpft ist. Deine E-Mail-Adresse sowie Dein Passwort sind in Zukunft deine Zugangsdaten für den Online-Ticketshop.

Wo finde ich den Haie-Dauerkarten-Zweitmarkt?
Du findest den Haie-Dauerkarten-Zweitmarkt nach Deiner Anmeldung in unserem Online-Ticketshop. Klicke dazu auf „Mein Konto“ und anschließend auf „Haie-Dauerkarten-Zweitmarkt“.

Wie kann ich meine Dauerkarte zum Verkauf anbieten?
Sobald die jeweiligen ausgewählten Begegnungen zum Vorverkauf freigeschaltet sind, erscheint im Haie-Dauerkarten-Zweitmarkt das entsprechende Einzelticket. Über den Regler kann das Ticket für den Weiterverkauf freigegeben werden. Nach Eingabe deiner Überweisungs-Bankdaten (IBAN) wird das Angebot veröffentlicht und die Karte kann als Tageskarte im Online-Ticketshop erworben werden.

Warum muss ich meine Bankdaten beim Verkauf hinterlegen?
Auf die hinterlegte Kontoverbindung (IBAN) wird im Anschluss an einen erfolgreichen Verkauf der anteilige Dauerkartenpreis zurücküberwiesen.

Ab wann und wie lange kann ich meine Dauerkarte auf dem Zweitmarkt anbieten?
Der Zweitmarkt wird mit Start des Vorverkaufes des jeweiligen Spiels freigeschaltet und endet zwei Tage vor dem Spielbeginn des jeweiligen Spiels.

Wie hoch ist der Verkaufspreis des angebotenen Dauerkartenplatzes?
Jede Dauerkarte wird zum jeweiligen Tageskartenpreis zuzüglich einer Servicegebühr von 15% angeboten.

Wie berechnet sich der Betrag, der mir bei einem Verkauf meines angebotenen Dauerkartenplatzes gutgeschrieben wird?
Sofern sich für Dein Angebot ein Käufer findet, wird Dir der anteilige Dauerkartenpreis gutgeschrieben. Dieser errechnet sich aus der maximal möglichen Anzahl an Heimspielen, je nach Dauerkarten-Paket.

Kann ich meine Dauerkarte auch wieder vom Zweitmarkt entfernen, wenn ich sie dort zum Verkauf angeboten habe?
Sofern der Platz nicht reserviert oder verkauft wurde, kann das Angebot jederzeit von Dir deaktiviert werden. Die dir vorliegende Dauerkarte bleibt für das jeweilige Heimspiel gültig.

Wie erfahre ich, ob meine Dauerkarte verkauft worden ist?
Über einen Verkauf oder auch Nichtverkauf informieren wir Dich rechtzeitig per E-Mail.

Meine Dauerkarte wurde für das ausgewählte Spiel verkauft. Wie ist nun das weitere Vorgehen?
Wenn sich ein Käufer für Dein Angebot gefunden hat, überweisen wir Dir innerhalb von 30 Tagen den Verkaufserlös automatisch auf das von Dir angegebene Bankkonto. Die verkaufte Dauerkarte wird für die entsprechende Partie gesperrt und ist als Eintrittskarte für das Heimspiel und als Fahrausweis für den VRS nicht mehr gültig. Für alle weiteren Heimspiele wird die Dauerkarte natürlich automatisch reaktiviert.

Meine Dauerkarte wurde nicht verkauft, kann ich sie nun bei dem ausgewählten Heimspiel nutzen?
Wenn Du darüber informiert wurdest, dass Deine Dauerkartenplatz nicht verkauft wurde, bleibt Deine Dauerkarte am jeweiligen Spieltag gültig. Über den Nichtverkauf informieren wir Dich nach Schließung des Zweitmarktes zwei Tage vor dem Spieltermin.

 

Bei weiteren Fragen zur Dauerkarte oder zum Haie-Dauerkarten-Zweitmarkt kannst Du dich gerne per E-Mail (dauerkarten@haie.de) an uns wenden. Am Spieltag dient der Ticketshop 2 und der Infocounter Nord als Anlaufstelle bei Fragen und Probleme.